Datenschutzerklärung

Version vom 5.7.2018

Nachfolgend möchten wir Sie über unsere Datenschutzerklärung informieren. Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei der Nutzung unserer Webseite und unseres Raumplans. Wir beachten dabei das für Deutschland geltende Datenschutzrecht. Sie können diese Erklärung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung über E-Mail unter Umständen für Abschnitte der Übermittlung nicht verschlüsselt stattfindet. Dies hat jedoch nichts mit unserem Angebot zu tun. Die hier praktizierte Kommunikation mit Ihrem Browser über gesicherte Webseiten (https:// links neben der Adresszeile) ist nach Stand der Technik sicher genug.

Die Verwendung der Kontaktdaten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn wir hatten zuvor unsere schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Protokolldaten (Logfile) beim Aufruf der Webseite

Beim Aufrufen unserer Webseite www.haus037.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile (Protokoll) für maximal 7 Tage gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Seite oder Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL) sofern von Ihrem Browser übermittelt, verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners.

Die genannten Daten werden durch uns bzw. den beauftragten Dienstleister zu folgenden Zwecken verarbeitet: Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

SSL-Verschlüsselung

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. Über die Qualität unserer Verschlüsselung können Sie sich hier informieren. ist ein Kommunikationsprotokoll im World Wide Web, um Daten abhörsicher zu übertragen. Das der Datentransport verschlüsselt erfolgt, erkennt man auch an dem Kürzel HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure), englisch für „sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll“).

Datenspeicherung

Ihre bei uns gespeicherten Daten nutzen wir ausschließlich für die satzungsgemäßen Zwecke des Stadtteilzentrum Vauban 037 e.V.. Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nur an Dritte weitergegeben werden, soweit das für die Mitgliederverwaltung, die Raumbuchung und das Verschicken von Informationen erforderlich ist. Dabei handelt es sich ausschließlich um eine Speicherung der Daten bei einem externen Dienstleister Andreas Delleske bzw. der ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich als Vorlieferant von der ein Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung gegenüber Andreas Delleske vorliegt.

Darüberhinaus gibt der Stadtteilzentrum Vauban 037 e.V. grundsätzlich keine Adressen an Dritte (z.B. Kooperationspartner) weiter und kauft auch keine Adressen von Externen oder Kooperationspartnern.

Wer zum Beispiel als Guppenadministrator Zugriff auf Daten von Raumnutzern hat, die er z.B. selbst angelegt hat, wird speziell zur Beachtung des Datenschutzes angehalten.

Personenbezogene Daten

Sie können unsere Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (wie Titel, Name, Anschrift, Telefon, Fax oder E-Mail Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll oder Sie an uns eine Anfrage (z.B. Raumbuchungsanfrage) stellen, erheben und verwenden wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist (Bestandsdaten). Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme des Webangebots (z.B. Raumanfragen) zu ermöglichen (Nutzungsdaten). Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Abwicklung eines Vertrags) erforderlich ist. Hierbei werden steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Newsletter / Infos

Wir (Stadtteilzentrum Vauban 037 führen keinen allgemeinen Newsletter. Lediglich unsere Nutzer von Räumen und unsere Mitglieder werden mit technischen oder organisatorischen Mails zielgerichtet und themenabhängig informiert werden. Mit unserer Beauftragung erklären sich die Betroffenen zum Empfang bereit.

Betroffenenrechte

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie darüber Auskunft verlangen und diese jederzeit wieder löschen oder ändern lassen, soweit wir nicht durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, etwa zu steuerlichen oder buchhalterischen Zwecken, gehalten sind, diese Daten für einen bestimmten Zeitraum zu speichern. In diesem Fall werden wir die Daten unverzüglich nach Ablauf der Speicherfrist löschen. Logfiles lassen sich allerdings nicht auf diese Weise selektiv löschen, – sie werden ausschließlich im normalen Löschturnus gelöscht.

Im Einzeln haben Sie das Recht:

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; Ihre Anfrage richten Sie bitte schriftlich an post ( at ) haus037.de

- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an post ( at ) haus037.de

Daten nach dem Austritt aus dem Stadtteilzentrum Vauban 037 e.V.

Die personenbezogenen Daten unserer Mitglieder werden beim Eintritt per Papierformular erhoben und sind nur auf einem passwortgeschützten PCs als Liste gespeichert. Bei einem Austritt aus unserem Verein gilt: Nach Beendigung einer Mitgliedschaft werden die personenbezogenen Daten eines Mitglieds nicht mehr weiterverarbeitet. Bei Beendigung der Mitgliedschaft entfällt regelmäßig der Grund für eine weitere Speicherung der zur Person des betreffenden Mitglieds gespeicherten Daten. Sobald die Daten für den Zweck der Speicherung nicht mehr erforderlich sind, werden sie nach § 35 Abs. 2 Satz 2 Nr. 3 BDSG gelöscht. Solange die Mitgliedsdaten vom Verein – z. B. aus steuerrechtlichen Gründen – noch weiter vorgehalten werden müssen, sind sie nicht zu löschen, sondern zu sperren (§ 35 Abs. 3Nr. 1 BDSG). Sie dürfen dann nicht mehr für andere Zwecke verwendet werden.

Kinder

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir bieten keine jugendgefährdenden Inhalte an.

Gültigkeitsbereich & Links zu anderen Websites:

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Inhalte auf unseren Seiten www.haus037.de. Sie umfasst nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Neue technische Entwicklungen und Entwicklungen im Internet machen von Zeit zu Zeit Anpassungen oder Ergänzungen der www.haus037.de Datenschutzrichtlinien erforderlich. Sie werden an dieser Stelle über die Neuerungen informiert.

Speicherung von Daten im Fall einer Raumnutzung oder Schlüsselübergabe (PID) zum Zutritt ins Haus

Wenn Sie interessiert sind, im Stadtteilzentrum Haus 037 einen Raum zu mieten, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten in einer Datenbank auf dieser Webseite gespeichert – genauso wenn Sie im Rahmen eines Vereins einen Dauerzugang zu einer oder mehreren Türen haben. Dabei gelten die folgenden Details:

- Sobald Sie eine Buchung im Haus 037 hatten, werden Ihre dazugehörigen Daten für 10 Jahre gespeichert, da dann ein Vertrag zustandegekommen ist und die Steuergesetze es erfordern, daß wir alle zur Anbahnung und Umsetzung relevanten Informationen so lange bereit halten, bis die Steuerprüfung des Jahres efolgt ist oder die Steuererklärung endgültig geworden (dies kann bis zu 12 Jahre dauern).

- Wenn keine Buchung zustandekommt, löschen wir Ihren Datensatz etwa nach einem Jahr – mit einer Ausnahme: Wenn Sie von einem Verwalter eines Raumes (z.B. Verein) als Mitbenutzer eingerichtet wurden und von ihm eine PID zugeteilt bekommen haben weil Sie z.B. Zugangsberechtigung über eine Gruppe haben, ist diese Mensch zuständig für die Dauer der Speicherung. Wir erinnern alle auf diese Weise im Haus Tätigen daß sie in regelmäßigen Abständen klären müssen, aber mindestens einmal pro Jahr, welche Nutzer ausgeschieden sind und gelöscht werden können.

- An jeder Tür mit Codeschloss speichern wir den Tag und die Zeit, wann Sie sich Zugang verschafft oder versucht haben und wann Sie die Tür abgeschlossen haben, etwa nach Ihrer Veranstaltung. Diese Daten werden für 60 Tage gespeichert, um Mißbrauch (Diebstahl) besser eingrenzen zu können – eventuell entlastet Sie diese Speicherung sogar. Diese Daten sind aber ausschließlich für Adinistratoren zugänglich.

Einsehbarkeit Ihrer Daten

Außer dem Geschäftsführer des Stadtteilzentrums haben ausschließlich seine Beauftragten und im Rahmen der Softwarewartung der EDV-Doienstleister Zugriff auf alle Daten.

Nutzer einzelner Räume können, sofern diese einen bestimmten Raum verwalten (wie zum Beispiel als Vorstand eines Vereins der im Haus residiert) , nur Daten derjenigen Personen einsehen und ändern, die sie selbst angelegt haben und / oder die sich in derselben Gruppe befinden zu der sie selbst gehören (Beispiel: Mitglieder eines Vereins A können sich gegenseitig sehen, sofern beide auch Zugang zum Raumplan haben – nicht aber die Mitglieder des Vereins B, der auch unter unserem Dach untergebracht ist. Diese Personen sind in erster Linie für den Datenschutz und angemessene Löschung der Daten der Nutzer verantwortlich, die sie selbst eingeben.

Welche Daten werden genau erhoben und gespeichert?

Nur insofern Sie Raumnutzer mit einer Zugangsberechtigung (PID) im Haus sind, speichern wir folgende, von Ihnen erhaltene Daten:

- Anrede, Vorname, Nachname
- Emailadresse
- Postadresse
- Telefonnummern (privat, geschäftlich, Mobilfunk, Fax) aber nur soweit freiwillig mitgeteilt.
- Datum Ihrer Registrierung
- Datum der Bestätigung unserer Nutzungsbedingungen, der PID und des Login
- Datum Ihrer letzten Anmeldung am Raumplan
- Anzahl Ihrer erfolgreichen Anmeldungen bisher
- Zeitpunkt der letzten erfolgreichen Nutzung Ihrer PID (um zu sehen ob Sie ncih aktiver Nutzer sind)
- Zeitpunkt der letzten erfolglosen Nutzung Ihrer PID (um ggfs. in Erfahrung bringen zu können, ob Ihre PID „gestohlen“ wurde)
- Tür an der der letzte Zugang erfolgte oder versucht wurde.

Das Türprotokoll speichert für alle Codetüren ferner für maximal 60 Tage:

- Datum und Ihrzeit des Zugriffs
- Welche Person den Zugriff probiert hat (soern aus der PID rückzuschließen)
- An welcher Tür der Zugriff bestand oder versucht wurde
- Mit welchem Ergebnis

Falls Sie noch weitere Fragen zum Thema Datenschutz bei www.haus037.de haben, beantworten wir diese natürlich gerne unter der E-Mail-Adresse: post ( at ) haus037.de